Beukowywar

Produktbeschreibung

Bei der Gewinnung von Stärke aus Weizen entsteht als hochwertiges Nebenprodukt ein Weizenhefekonzentrat. Dieses bietet Duynie unter dem Namen Beukowywar an.

Unter Zuhilfenahme von Hefekulturen werden die Stärkefraktionen fermentiert, und am Ende der Prozesskette wird Alkohol gewonnen. Das dabei anfallende Nebenprodukt Beukowywar, bestehend aus Hefezellen und dem nicht vergärbaren Teil des Weizens, wird als hochwertiges Eiweißfuttermittel in der Schweinehaltung eingesetzt.

Eigenschaften

Beukowywar ist ein flüssiges, gut verdauliches Eiweißfuttermittel hoher biologischer Wertigkeit. Es wertet eine leistungsorientierte Futterration auf. Das Produkt ist für den Einsatz in einer Flüssigfütterungsanlage geeignet und kann an Zuchtsauen und Mastschweine verfüttert werden.

Empfehlungen zur Lagerung, Verwendung und Haltbarkeit

Beukowywar wird aufgrund der flüssigen Konsistenz in einem Tankwagen geliefert. Ein säurebeständiges Lagerbehältnis mit Rührwerk muss vorhanden sein. Das Produkt wird mit einer organischen Säure konserviert, es ist somit sechs bis acht Wochen haltbar. Der pH-Wert liegt bei 3,5 bis 4. Es sollte regelmäßig gerührt werden, um eine Entmischung zu verhindern.

Produktspezifikation

Rohprotein
275 g
Rohfett
60 g
Rohfaser
45 g
Rohasche
65 g
Stärke
20 g
Zucker
250 g
Calcium (Ca)
2,2 g
Phosphor (P)
8,0 g
Natrium (Na)
9,1 g
Kalium (K)
15,0 g
Chlorid (Cl)
6,9 g
vP
7,0 g
pcv Lysin
8,4 g
pcv Methionin
4,0 g
pcv Meth + Cys
7,9 g
pcv Threonin
6,7 g
pcv Tryptophan
2,4 g
Milchsäure
30 g
Essigsäure
5 g
ME
15,45 MJ
Trockensubstanz
220 g
Letzte Änderung 29-11-2018

Oben genannte Daten sind Durchschnittswerte. Trotz konstanter Zusammensetzung handelt es sich um ein Naturprodukt und es sind Schwankungen in der chemischen Zusammensetzung möglich.

Kennzeichnung Futtermittel, Weizenhefekonzentrat
Produktform flüssig
Haltbarkeit 3 Monate
Lagerung säurebeständiges Lagerbehältnis mit Rührwerk

PDF herunterladen

Drucken

Wählen Sie Ihre Region: